Uhthoff & Zarniko

Pumpenservice

Schmierstoff-Management für Pumpen, E-Motoren, Maschinenelemente

Leider ausgebucht!

am 18. Oktober 2018 │9.00 – ca.14.30 Uhr

Pumpen und Motoren sind das Herzstück vieler industrieller Anwendungen. Fällt eine Pumpe aus, ist oft der komplette Arbeits- oder Produktionsprozess unterbrochen. Mitentscheidend für einen störungsfreien Betrieb ist eine zweckmäßige Schmierung, die den Arbeits- und Produktionsprozess der Pumpe sicherstellt.


Themenschwerpunkte

  • Einführung
    • Schmierstoffe
    • Warum Schmierung? Vorteile automatischer Schmierstoffgeber, etc.
    • Kurze Produktvorstellung
  • Maschinenelemente
  • Automatische Nachschmierung bei Pumpen
  • Automatische Nachschmierung bei E-Motoren
  • Sonderlösungen
  • Produkt-Anwendungsmatrix
  • perma SELECT – Berechnungssoftware / App
  • perma MLP – Wartungsdatenbank Software / App

+ + Praktische Übungen zur Identifikation von Schmierstellen, individuelle Montage automatischer Nachschmierung

*** BITTE BRINGEN SIE UNBEDINGT IHRE SICHERHEITSSCHUHE MIT ***
Der Zugang zu unserer Werkstatt ohne Sicherheitsschuhe ist aus arbeitsschutzrechtlichen Gründen nicht gestattet.


Seminarziel

Praxisorientiertes Training zur fachgerechten Umsetzung der automatisierten Schmierung von Pumpen und Elektromotoren. Den Teilnehmern werden in leicht verständlicher Form Grundkenntnisse über Schmierstoffe und deren Anwendung vermittelt.

Für wen von Interesse?

Dieses Seminar richtet sich an Betriebsleiter, Betriebsingenieure, Schmierungs- und Schmierstofffachleute in Schmierstoff anwendenden Betrieben, Fachingenieure der Instandhaltung und der Schadensanalytik.

Anmeldeschluss

27. September 2018
Die Plätze sind begrenzt - bitte melden Sie sich rechtzeitig an

Teilnahmegebühr

55 EURO zzgl. MwSt./Person ( In der Gebühr eingeschlossen: Mittagsimbiß und Pausenerfrischung)

Anmeldung

PDF Anmeldung_Seminar Schmierstoffmanagement

Noch Fragen?

Frau Marion Zarniko-Klein
Telefon 030 616 993 32
Telefax 030 616 993-24
seminare@uhthoff-zarniko.de

 

 

__________________________________________

 

Tag der Technik

7. Juni 2018 │9.30 – 16.30 Uhr

Dazu möchten wir Sie herzlich zu uns nach Berlin-Kreuzberg in die Alexandrinenstraße einladen!

Wir wollen – natürlich – über Pumpen reden: in kurzweiligen Vorträgen über neue Technologien und Lösungen, in lockeren Gesprächsrunden und bei einem Blick in unsere praktische Arbeit.

Wie läuft der Tag ab?

Los geht es um 9.30 Uhr mit den ersten Vorträgen. Das Mittagessen (ab 12.00 Uhr) bietet Gelegenheit, unkompliziert mit Experten und Herstellern ins Gespräch zu kommen. Ab 13.00 Uhr öffnen wir unsere Werkstatt. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen eines modernen Full-Service-Unternehmens und besuchen Sie die Praxisvorführungen. Um 16.30 Uhr klingt der Tag aus.

Agenda

Neue Lösungen für die modernen Herausforderungen der Abwasserbehandlung

  • Von komplizierter Auswahl zur einfachen Entscheidung durch eine flexible Lösung
  • Von ungewollten Störungen zur allzeit sauberen Pumpstation
  • Vom Stromfresser zum cleveren Energiesparer
  • Von sperriger Ausrüstung hin zur kompakten Schaltanlagen

Herr Dipl.-Ing. Ralf Kemenies & Herr Dipl.-Ing. Sven Klabunde, Xylem Water Solutions Deutschland GmbH

Prozessoptimierung und Energieeinsparung bei Pumpen durch den Einsatz von Frequenzumrichtern

  • Anwendungsmöglichkeiten von Frequenzumrichtern in der Pumpentechnik
  • Auswahl und Inbetriebnahme des geeigneten Frequenzumrichters
  • Störungen lokalisieren
  • Optimierungsmöglichkeiten

Herr Dipl.-Ing. Torsten Wächter, Digi Table GmbH

Getriebearten in der Pumpenanwendung

  • Getriebearten
  • Besonderheiten bei der Auslegung von Kühlung und Dichtung an Getrieben
  • Optimale Einbaulage
  • Richtige Einschätzung von Betriebs- und Belastungszuständen

Herr Dipl.-Ing. Jacques Frederico Klein-Meinicke, Flender GmbH a Siemens Company

Praxisteil:
1.    Motorunabhängiger Einsatz von Danfoss Frequenzumrichtern (FU). Tipps zum Programmieren von FU für Reluktanz-, Synchron-, Asynchron- und Getriebemotoren an realen Maschinen. (Digi Table)
2.    Flygt Concertor® und SmartRun Systemvarianten, Funktionen, Aufbau und Wirkung am Modell. (Xylem)
3.    Hydro MPC mit der neuen CU352 Steuerung im Praxistest auf dem Präsentations-Mobil „Pumpe auf Achse". (Grundfos)
4.    SewaSlide: Praktiker-Tipps und Anwendungshinweise am Aggregat. (KSB)


Wie kann ich mich anmelden?

PDF Anmeldeformular "Tag der Technik 2018"

PDF Programm "Tag der Technik 2018"

Die Plätze sind begrenzt - bitte melden Sie sich rechtzeitig an!  Anmeldeschluss ist der 22. Mai 2018.

Teilnahmegebühr

85,–EURO zzgl. MwSt./Person ( In der Gebühr eingeschlossen: Mittagessen und Pausenerfrischung)

Ansprechpartner

Frau Marion Zarniko-Klein
Telefon 030 616 993 32
Telefax 030 616 993-24
seminare@uhthoff-zarniko.de

 

 

__________________________________________

 

Wälzlager in Pumpen, Lüfter und Elektromotoren

Leider ausgebucht!  

27. Februar 2018 │8.00 – ca.16.00 Uhr

Ziel dieses Kurses ist es, Sie im richtigen Umgang mit Wälzlagern, angefangen von der Bereitstellung bis hin zur korrekten Montage, vertraut zu machen und die Gebrauchsdauer der eingesetzten Lager zu verlängern.

Neben der Demontage werden Passungen, die richtige Auswahl und Einstellung von Wälzlagern und Montagefehler thematisiert. Außerdem werden die Themen Schmierung und Wälzlagerschäden angesprochen.

Das Seminar gliedert sich auf in einen theoretischen und einen praktischen Teil.

Seminarleiter: Herr Peter Giehl (seit 30 Jahren praktische Erfahrung im Umgang mit Wälzlagern, davon15 Jahre Fachdozent für Wälzlagertechnik bei SKF)

Programmschwerpunkte

  • Wälzlager-Bauarten und deren typische Einsatzgebiete
  • Montage- und Demontage von Wälzlagern
  • Montagefehler und deren Ursachen
  • Richtige Befettung (warum Öl oder Fett)
  • Auswahl des richtigen Schmierstoffes
  • Nachschmierfristen/ Ölwechselintervall
  • Wälzlagerschäden und deren Ursachen
    • Laufbilder, Schadensbilder – was kann ich daraus erkennen
  • Aufbewahrung von Wälzlagern/Gehäuse und Sauberkeit
    • Reinigung von Wälzlagern

Für wen von Interesse?

Monteure (Maschinenschlosser) und Meister aus Produktion, Instandhaltung

Wann

27. Februar 2018 │ 08.00 – ca.16.00 Uhr

Teilnahmegebühr

320,–EURO zzgl. MwSt./Person

Anmeldeschluss

6. Februar 2018

Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge der Anmeldungseingänge berücksichtigt. Sie erhalten eine Bestätigung, sofern noch Plätze frei sind, anderenfalls informieren wir Sie sofort.

Anmeldeformular

PDF Anmeldung_Wälzlagerseminar 2018

In der Gebühr eingeschlossen: Mittagessen und Pausenerfrischung